Alle Beiträge

Corona-Krise – ESV-Sportbetrieb ruht

Die ESV-Vorstandschaft teilt mit:

Nach Rücksprache mit dem Vereinsausschuss fasst die Vorstandschaft des ESV Ansbach/Eyb folgenden Beschluss:

Aufgrund der vorherrschenden Krisenlage sind der Spielbetrieb, der Trainingsbetrieb und der Kursbetrieb auf dem Vereinsgelände und in den von der Stadt Ansbach zur Verfügung gestellten Sportstätten ab

Freitag, den 13.03.2020 um 12:00 Uhr

bis auf Weiteres einzustellen.

Wir bitten um Kenntnisnahme und Beachtung dieser unausweichlichen Maßnahme. Bei Änderungen der Lage werden wir sofort informieren.

Nicht betroffen ist unsere Vereinsgaststätte „Rezatstuben“, die weiterhin zu den gewohnten Zeiten geöffnet hat.

ESV Ansbach/Eyb – die Vorstandschaft

Kegeln: Damen 1 – DJK Abenberg

Sonntag, 08.03.2020, 13:00 Uhr:
ESV Ansbach/Eyb – DJK Abenberg 6:0 (2093:1995)

Mit einem haushohen Sieg gegen den Tabellenletzten kann sich Ansbach etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen, ohne aber schon gerettet zu sein.

Im Startpaar hatte Duska Stanisic gegen Laura Kratzer mächtig zu kämpfen. Nach zwei gewonnenen Sätzen hatte sie im dritten Durchgang einen gewaltigen Black-Out und ihre Gegnerin holte alleine in diesem Durchgang 50 Holz. Damit musste Stanisic auch den letzten Durchgang in jedem Fall gewinnen, um den MP für ihr Team zu sichern. Das gelang ihr auch äußerst knapp und sie konnte sich trotz 499:535 Holz mit 3:1 Sätzen durchsetzen. Auf den Nebenbahnen machte derweil Melanie Pfeiffer kurzen Prozess mit Bärbel Funke. Sie begann bärenstark mit 295 Holz in den beiden ersten Sätzen und hatte nur im letzten Satz dann das Nachsehen. Ihr 3:1-Sieg mit der Tagesbestleistung von 553:508 Holz brachte das 2:0 für den ESV, bei einem Vorsprung von allerdings nur 9 Holz, so dass weiter für Spannung gesorgt war.

Weiterlesen

Kegeln: FSV Erlangen-Bruck 2 – Herren 1

Samstag, 07.03.2020, 15:30 Uhr:
FSV Erlangen-Bruck 2 – ESV Ansbach/Eyb 6:2 (3353:3225)

Ansbach verliert beim direkten Abstiegskonkurrenten und ist jetzt Tabellenletzter.

Nach der Niederlage in Erlangen rückt der Klassenerhalt für Ansbach in immer weitere Ferne.

Im Startpaar sah es zur Halbzeit schon ziemlich schlecht für Ansbach aus, da beide Erlanger Spieler ihre beiden ersten Sätze für sich entscheiden konnten. Im Duell zwischen Norbert Wiesinger und Jürgen Hummel änderte sich dann auch nichts mehr Entscheidendes. Wiesinger konnte zwar noch den letzten, nicht mehr entscheidenden Satz gewinnen, musste sich aber dennoch mit 1:3 Sätzen bei 543:573 Holz geschlagen geben. Auf den Nebenbahnen aber konnte Kurt Schmidt die Schwächen seines Gegners Karlheinz Weller in den beiden letzten Sätzen ausnutzen. Er holte sich den Satzausgleich und blieb im Gesamtergebnis mit 546:530 Holz vorne, so dass Ansbach zu seinem ersten MP kam. Bei einem Stand von 1:1 und einer Holzdifferenz von nur 16 Holz war noch alles drin.

Weiterlesen

Kegeln: Damen 1 – Auf Geht´s Heideck

Sonntag, 01.03.2020, 13:00 Uhr:
ESV Ansbach/Eyb – Auf Geht´s Heideck 1:5 (1974:2022)

Nach deutlicher Heimniederlage gegen Heideck liegt Ansbach bei nur sechs Pluspunkten auf Platz sieben der Tabelle.

Im Startpaar konnte Ansbach das Spiel noch ausgeglichen gestalten. Duska Stanisic blieb gegen Anja Benz mit nur 494:508 Holz hinter den Erwartungen zurück, so dass sie mit 1:3 Sätzen ihren MP abgeben musste. Allerdings konnte Melanie Pfeifer gegen Larissa Eckmann mit dem Glück des Tüchtigen ihren MP mit dem letzten Schub sichern. Bei 2:2 Sätzen hatte sie nämlich knapp mit 519:517 Holz die Oberhand behalten und sorgte dafür, dass Ansbach bei 1:1 MP 12 Holz zurück lag und das Spiel weiter spannend blieb.

Weiterlesen

Kegeln: Herren 1 – Gut Holz Häusling

Samstag, 29.02.2020, 15:00 Uhr:
ESV Ansbach/Eyb – Gut Holz Häusling 1,5:6,5 (3257:3369)

Ansbach verliert nach schwacher Leistung verdient gegen den Tabellenzweiten.

Nach der Heimpleite gegen Häusling rutscht Ansbach auf den vorletzten Tabellenplatz ab.

Im Startpaar lieferten sich Bernd Hadersbrunner und Gökhan Idrisoglou ein spannendes Duell. Der ESV-Spieler sah vor dem letzten Durchgang schon wie der sichere Sieger aus, lag er doch schon mit 2:1 Sätzen und 22 Holz vorne. Doch dann kam der Gästespieler nochmals auf und nur eine Drei im letzten Anwurf ins volle Bild des Gegners ließ überhaupt den Holzgleichstand von jeweils 568 Holz zu, so dass bei Satzgleichstand jede Mannschaft einen halben MP erhielt. Auf den Nebenbahnen spielte Norbert Wiesinger gegen Wolfgang Beck. Nachdem der Gästespieler mit einem geteilten dritten Durchgang bereits vorzeitig den Sack zugemacht hatte, konnte Wiesinger immerhin mit einem guten Finaldurchgang trotz einer 1,5:2,5-Niederlage das Gesamtergebnis mit 552:538 gewinnen, so dass Ansbach zwar mit 0,5:1,5 MP zurück- im Gesamtergebnis aber mit 14 Holz vorne lag.

Weiterlesen

Kegeln: TSV Neuhaus – Herren 1

Sonntag, 23.02.2020, 15:00 Uhr: TSV Neuhaus – ESV Ansbach/Eyb 6:2 (3279:3236)

Ansbach hatte in Neuhaus bis weit in den Schlussabschnitt hinein die Chance auf ein Unentschieden, musste die Punkte am Ende aber doch abgeben.

Im  Startpaar konnte Ansbach keinen Stich machen. Harald Raffel konnte gegen Harald Übler in jedem Satz bis kurz vor Schluss mithalten, ehe der Heimspieler dann doch noch vorbeiziehen konnte. So unterlag Raffel mit 1:3 Sätzen bei 536:557 Holz. Auf den Nebenbahnen konnte Kurt Schmidt gegen Gerald Freund nur zwei Sätze überzeugen. In Satz zwei und drei verlor er aber so viel Holz, dass sich der Neuhauser Spieler bei 2:2 Sätzen knapp mit 538:530 Holz durchsetzen konnte. Damit lag Ansbach bei 0: 2 MP mit 29 Holz zurück.

Weiterlesen