ESV Ansbach/Eyb e.V.

Aktueller Veranstaltungskalender, Stand 21.06.2018:

Veranstaltungskalender

Fußball: Zweite verpasst Aufstieg

ESV II – TSV Falkenheim 0:2 n. V.

Shakehands vor dem Spiel

Es hat nicht sollen sein! Nach einem nicht hochklassigen, aber ungemein intensiven Spiel zog unsere Elf gegen einen gewiss nicht stärkeren Gegner den Kürzeren und bleibt in der A-Klasse. Chancen auf einen Sieg waren genügend vorhanden, doch mangelnde Entschlossenheit vor dem Tor, ein starker Falkenheimer Keeper sowie fehlendes Glück sorgten dafür, dass es am Ende nicht reichte.

Die Schlüsselszene der Begegnung ereignete sich in der 74. Minute, als TSV-Keeper Valentino Rödel (der dies nach dem Schlusspfiff auch unumwunden zugab) weithin sichtbar einen Ball deutlich hinter der Linie abwehrte und diesen zurück ins Feld bugsierte. Einer der wenigen auf dem schmucken Sportgelände, der dies nicht erkannte, war leider der Schiedsrichterassistent, der nicht nur in dieser Situation einen überforderten Eindruck hinterließ. So blieb einem glasklaren Eyber Tor beim Stande von 0:0 die Anerkennung verwehrt, das dem Spiel eine ganz andere Wendung hätte geben können.

In der zweiten Hälfte der Verlängerung gelang den Falkenheimern dann per Kopfballverlängerung nach einem langen Freistoß die Führung. Verzweifelte Bemühungen unserer Mannschaft um den Ausgleich wurden mit einem Kontertor zum 0:2-Endstand in der 120. Minute endgültig zunichte gemacht.

Gratulation an den TSV Falkenheim zum Klassenerhalt, Gratulation aber auch an unsere Mannschaft, die einer starken Saison leider nicht die Krone aufsetzen konnte. Vielleicht klappt es ja in der nächsten Saison.

Kopf hoch, Jungs!

Fußball: A-Junioren gewinnen Abstiegsendspiel

3:2-Sieg nährt die Hoffnung auf den Klassenerhalt

Alle Achtung, Jungs! In einem tollen Kampfspiel rangen unsere A-Junioren die SG Schopfloch/Schnelldorf nieder und dürfen dadurch mehr denn je auf den Nichtabstieg hoffen. Beim Seitenwechsel sah es allerdings noch gar nicht danach aus, denn die Gäste waren die deutlich reifere Mannschaft und führten völlig verdient mit 0:1.

Nach dem Wechsel schockten Marcel Scheske und Florian Engerer die SG mit einem Doppelschlag (55. und 57. Minute) allerdings nachhaltig und drehten das Spiel. Als Paul Westernacher eine Viertelstunde vor dem Ende nach toller Vorarbeit von Saliou Bah gar auf 3:1 erhöhte, war die Sensation zum Greifen nah. Wie so oft in dieser Saison durfte am Schluss noch einmal kräftig gezittert werden, denn den Gästen gelang in der 89. Minute aus dem Gewühl heraus der Anschlusstreffer. Diesmal ließen sich Kromm und Co. die Butter allerdings nicht mehr vom Brot nehmen und durften über einen Sieg des Willens jubeln. Wenn nun am Samstag der bereits feststehende Meister von der SG Schillingsfürst gegen unseren direkten Konkurrenten von der SG Königshofen nicht verliert, ist der Klassenerhalt perfekt.

Jetzt drücken wir aber erst einmal heute Abend um 18:00 Uhr der Zweiten die Daumen, dass sie den Aufstieg in die Kreisklasse schafft.

Wir sehen uns in Roßtal!!

Fußball: Entscheidende Spiele für A-Junioren und Zweite

A-Junioren vor Abstiegsendspiel – Zweite kann aufsteigen

Doppelt gefordert:
Trainer und Spieler Erik Kromm

Mittwoch, 20.06.18, 19:00 Uhr
A-Jun. – SG Schopfloch/Schnelldorf

Was vor Wochen noch undenkbar schien, ist doch noch möglich! Mit einem (allerdings zwingend notwendigen) Sieg gegen die Spitzenmannschaft der SG Schopfloch/Schnelldorf können unsere A-Junioren den Abstieg aus der Kreisklasse abwenden und es dem nachfolgenden starken Jahrgang der B-Junioren ermöglichen, weiter in dieser Liga zu spielen. Bereits seit Wochen nehmen zahlreiche B-Junioren die Doppelbelastung auf sich, um den Klassenerhalt zu schaffen. Diese beispielhafte Einstellung soll nun mit einem Dreier belohnt werden. Sollte dann noch der direkte Konkurrent von der SG Königshofen am Sonntag beim Spitzenreiter nicht gewinnen, wäre die Sensation perfekt. Soviel zur Ausgangslage. Für dieses Unterfangen benötigen Trainer Erik Kromm und seine Mannen natürlich jede denkbare Unterstützung. Deshalb kommen und kräftig anfeuern!

 

Donnerstag, 21.06.18, 18:00 Uhr, bei TUSPO Roßtal:
ESV II – TSV Falkenheim

Von einem einzigen Spiel hängt es ab, ob unsere Zweite die Rückkehr in die Kreisklasse schafft oder ein weiteres Jahr A-Klassist bleibt. Dank eines Freiloses geht unsere Mannschaft ausgeruht in diese alles entscheidende Partie und ist natürlich heiß darauf, das große Ziel Aufstieg zu erreichen. Und wer denkt nicht gerne an das letzte große Ereignis dieser Art zurück, als unsere Zweite im Juni 2013 nach einem mitreißenden Match gegen Langfurth (6:4 n. V.) schon einmal feiern durfte. Eine Wiederholung ist erwünscht, deshalb bitten wir alle Eyber Fans, Frank und Co. lautstark und zahlreich zu unterstützen. Auf nach Roßtal!