ESV Ansbach/Eyb e.V.

Veranstaltungskalender, Stand 13.11.19

Veranstaltungskalender

Fußball: Zwei Spitzenspiele stehen an

Beide Herrenteams bekommen es mit dem Tabellenführer zu tun.

Das nennt man wohl Timing! Sowohl die Erste als auch die Zweite bestreiten an diesem Wochenende absolute Spitzenspiele. Während die Müller/Eisenberger-Truppe am Sonntag um 14:00 Uhr den TSV Weißenburg empfängt, reisen Frank und Co. die Rezat entlang nach Lichtenau und treffen eine halbe Stunde später auf den dortigen TSV.
Bleibt zu hoffen, dass das Wetter mitspielt.

Zur Einstimmung haben wir hier schon einmal das brandneue Mannschaftsbild der Ersten, wie immer perfekt in Szene gesetzt von unserem einzig wahren Fotografen Matthias Rauscher. Vom Kader fehlt Urlauber Dennis Zagarevic.

Kegeln: Herren 1 – TSV Neuhaus

Samstag, 19.10.19, 15:00 Uhr:
ESV Ansbach/Eyb – TSV Neuhaus 4:4 (3414:3327)

Teilerfolg für Ansbach gegen Neuhaus. Tolles Gesamtergebnis bringt den ersten Punkt.

Im Startpaar musste Bernd Hadersbrunner die Klasse seines Gegners Domenic Grimm anerkennen. Er konnte nur den letzten Satz für sich entscheiden, hatte sonst aber deutlich das Nachsehen. Der Ansbacher unterlag bei 543:580 Holz mit 1:3 Sätzen. Nebenan war das Spiel hochspannend. Kurt Schmidt lag vor dem entscheidenden letzten Satz mit 1:2 Sätzen und einem Holz zurück, so dass er diesen Satz lediglich gewinnen musste, um seinen Mannschaftspunkt zu holen. Doch der Neuhauser Thomas Eibert konnten immer wieder kontern und sicherte sich auch den letzten Satz mit einem Holz Vorsprung zum 3:1 bei 572:570 Holz, so dass Ansbach bei 0:2 MP schon 39 Holz zurücklag.

Mehr lesen

Kegeln: Damen 1 – Fortuna Cadolzburg

Sonntag, 20.10.19, 13:00 Uhr:
ESV Ansbach/Eyb – Fortuna Cadolzburg  2:4 (2054:2082)

Im Startpaar fand Duska Stanisic diesmal in Elisabeth Egerer ihre Meisterin. Mit drei tollen Durchgängen über 140 Holz legte die Cadolzburger Spielerin die Grundlage für die Tagesbestleistung von 565 Holz. Damit gewann sie mit 3:1 Sätzen gegen 530 Holz ihren MP. Auf den Nebenbahnen aber konnte Karin Haupt gegen Marion Birke punkten. Nach schwachem Beginn und Verlust des ersten Satzes legte sie mächtig zu und holte sich mit 511:481 Holz alle weiteren Sätze und damit den ersten MP für Ansbach. So blieb das Spiel bei 1:1 MP und einer Holzdifferenz von nur 5 Holz weiter spannend.

Im Schlusspaar behielt auch Katharina Geng gegen Waltraud Zettel die Oberhand. Mit starken 533:505 Holz holte sie mit 3:1 Sätzen den zweiten MP für die Hausherren und es lag an Melanie Pfeiffer, den Sack zum Heimsieg zuzumachen. Doch sie hatte an diesem Tag keine Chance gegen Sabine Egerer. Die Gastspielerin holte sich alle vier Sätze und verhinderte mit 531:480 Holz auch den Erfolg für Ansbach im Gesamtergebnis, so dass sich am Ende die Cadolzburger Damen über einen 4:2-Auswärtssieg freuen konnten.

Bericht: Bernd Hadersbrunner