U15 Junioren – Spielbericht vom 26.6.2016

U15 Junioren – Spielbericht vom 26.6.2016

Die Geschichte von den beiden ersten Spielen am dritten Spieltag ist eigentlich schnell erzählt. Im Spiel gegen Konstanz wurden die ersten 9 Minuten total verschlafen und man sah sich so schon mit 0:4 im Rückstand. Nach der Pause legten die Südbadener sofort nach, ehe Antonia Prosiegel in der 18. Spielminute, auf 1:5 verkürzte. Am Ende unterlagen die ESVler klar mit 1:8.

Nach einer kurzen Pause stand man dem aktuellen Tabellenführer und Titelaspiranten Darmstadt gegenüber. Auch in diesem Spiel hatte der ESV Nachwuchs gegen den bestens aufgelegten Bundesliganachwuchs keine Chance und bezog eine auch in dieser Höhe gerechtfertigte 1:9 Niederlage.

Bevor das wohl wichtigste Spiel gegen Frankfurt anstand, entschied der RSC Darmstadt gegen Konstanz den Kampf um die Süddeutsche Meisterschaft. In eindrucksvoller Manier fegten die Hessen den REC Konstanz mit 10:3 von der Bahn. Mit nun 3 Punkten Vorsprung und einem wesentlich besseren Torverhältnis, sollte dem RSC der Titel nicht mehr zu nehmen sein.

Im letzten Spiel des Tages gegen Frankfurt wollten die Eyber Revanche für die Niederlage vom letzten Spieltag nehmen. Von Anfang an, zeigte der ESV den notwendigen Willen dieses Spiel für sich zu entscheiden und ließ den Mainstädtern so gut wie keine Chance. Mit einem hochverdienten 2:0 wurden die Seiten gewechselt. Kurz nach der Pause kamen die Frankfurter mit einer ihrer wenigen Chancen zum 1:2 Anschlusstreffer. Der ESV zeigte sich nicht geschockt und erhöhte das Tempo. Angetrieben durch die Kapitänin Antonia Prosiegel, die das wohl vorentscheidende 3:1 erzielte, steuerte der ESV auf einen verdienten Sieg zu. Den Schlusspunkt setzte in der letzten Spielminute Rayk Assenbaum zum 6:1.

Mit diesem Sieg zogen die ESVler an Frankfurt vorbei und können im Juli auf eigener Bahn mit einem Punktgewinn gegen die Hessen den dritten Tabellenplatz sichern.

Die restlichen Ergebnisse: RSC Darmstadt – TGS Vorwärts Frankfurt 4:0, , REC Konstanz – TGS Vorwärts Frankfurt 5:1

Tabelle nach dem 3.Spieltag:

1. RSC Darmstadt 24 Punkte 69:15 Tore
2. REC Konstanz 21 Punkte 58:32 Tore
3. ESV Ansbach 6 Punkte 24:60 Tore
4. TGS V. Frankfurt 3 Punkte 14:57 Tore

Es spielten: Adrian York (Tor), Rayk Assenbaum (1 Tor), Jaqueline Hausmann, Leon Häring (1), Anton Hesselbach (1), Lucas Kleider (2), Lena Lehmeier, Leonie Lehmeier, Benedikt Mathes, Antonia Prosiegel (2), Marcel Zangl (1),

Bericht: Robert Urbanke

U15 ESV Ansbach Rollhockey U15 ESV Ansbach Rollhockey