U13 Rollhockey Turnier beim RSC Darmstadt

Spielbericht zum U13 Turnier beim RSC Darmstadt vom 01.05.2017

Zwei Siege waren die Ausbeute der U13 Rollhockeyspiele des ESV Ansbach-Eyb beim zweiten Turnier der Saison in Hessen.

Bei widrigsten Wetterbedingungen, es herrschte Dauerregen, startete der ESV Nachwuchs gegen den gastgebenden RSC Darmstadt. Wie schon beim ersten Aufeinandertreffen behielt der Bundesliganachwuchs mit 6:0 die Oberhand. Allerdings erspielten sich die ESV`ler diesmal einige Torchancen, scheiterten aber immer am sicheren RSC-Keeper.

Im zweiten Spiel gelang dem ESV gegen die TSG Darmstadt ein Blitzstart, bereits in der zweiten Spielminute gelang die 1:0 Führung. Diese hatte jedoch nicht lange Bestand und zwei Zeigerumdrehungen später stand es 1:1. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erhöhte die TSG in einem ausgeglichenen Spiel auf 3:1. Mit einem Doppelschlag in der 23. Spielminute glich der ESV aus. Jetzt wurde die Taktik geändert, auf einen defensiven Viererblock umgestellt, um den Punkt zu sichern. Die TSG drängte auf den Siegtreffer und wurde durch einen Konter der Eyber bestraft. Tyler Bäuml wurde bei einem Konter im Strafraum zu Fall gebracht und der fällige Penalty durch Torjäger Julian Urbanke zum 4:3 Siegtreffer souverän verwandelt.

Mit viel Selbstvertrauen agierten die Eyber im letzten Spiel gegen Frankfurt, setzten die Mainstädter bereits in der eigenen Hälfte unter Druck, verpassten allerdings aus den sich ergebenden Chancen die Führung zu erzielen. Mit einem 1:1 wurden die Seiten gewechselt. Im zweiten Spielabschnitt sah man weiterhin eine überlegene ESV-Mannschaft, in der sich Saskia Grab mit ihrer kompromisslosen Abwehrarbeit und Julian Urbanke der alle neun ESV Tore erzielte, Bestnoten verdienten. Endstand 5:1 für den ESV.

Aufstellung: Simon Haase, Adrian York (beide Tor), Lene Bahle, Tyler Bäuml, Frederic Depperschmidt, Antonia Fischer, Saskia Grab, Julian Urbanke (9 Tore), Peter Volkhardt

Die weiteren Ergebnisse: TGS Frankfurt – TSG Darmstadt 1:3, RSC Darmstadt – TGS Frankfurt 9:0, RSC Darmstadt – TSG Darmstadt 2:1,

Tabelle:

1. RSC Darmstadt 18 33:4
2. TSG Darmstadt 9 20:15
3. ESV Ansbach/Eyb 6 10:22
4. TGS Frankfurt 3 7:26

Bericht und Bilder: Robert Urbanke