ESV präsentiert beim Deutschen Sport Jugend – Event in Burghausen: Rollhockey

Aufgrund der kurzfristigen Absage des TSV 1860 München, wurde der ESV Ansbach gebeten ein paar Kinder zum dsj Wochenende ins Bayerische Burghausen zu schicken, um unter der Leitung des DRIV Jugend-Fachwarts Rollhockey unseren schönen Sport zu präsentieren.

Ohne Vorbereitung und Planung wurde kurz Entschlossen eine kleine Mannschaft zusammengestellt die Ihre Aufgabe: Rollhockey zu präsentieren, sehr Wörtlich nahm und den BRIV von der sportlichen Seite zeigte.

Auf Anfrage einer Inline-Hockey Mannschaft wurde ein Spiel Rollhockey gegen Inline Hockey ausgetragen.

Unterschiedliche Regeln und Ausrüstung brachten die Rollhockey Spieler Anfangs in Bedrängnis. So mussten sich die ESV´ler zur Halbzeitpause mit eine 3:0 Rückstand abfinden.
Nachdem der Jugendpielleiter des ESV für Technisch ausgeglichene Verhältnisse sorgte und die Inline Hockey Mannschaft mit den deutlich kürzeren Rollhockey Schlägern ausgestattet wurde, gestaltete sich die Sache ausgeglichener.
In der zweiten Hälfte sorgte Roman Wehnert für das 3:1 und Nathalie Blümel für das 3:2, so das Rollhockey, hoch erhobenen Hauptes vom Spielfeld gehen konnte.

Schön Anzuschauen war trotz der Unterschiedlichen Hockey Arten, dass alle Spaß hatten und man sich über viele Dinge Austauschen konnte.

Somit konnte Dank der Bereitschaft von: Torhüter Nico Klein, Kim Klein, Roman Wehnert, Nathalie Blümel und Anfängerin Eileen Blindenhöfer, Rollhockey beim Deutschen Sport Jugend – Event positiv präsentiert werden.