Kegeln: Damen 1 – TV Weiltingen

ESV Ansbach/Eyb 1 – TV Weiltingen 1:5 (2052:2139)

Mit drei tollen Ergebnissen lässt Weiltingen Ansbach keine Chance und siegt mit 5 : 1

Im Startpaar konnte sich Duska Stanisic gegen Elisabeth Krauß und die nach der Halbzeit eingewechselte Katharina Dinkel mit 2,5 : 1,5 Sätzen bei 525 : 475 Holz klar durchsetzen. Auf den Nebenbahnen aber zeigte Karin Christ ein tolles Spiel für Weiltingen und ließ Karin Haupt mit 4 : 0 Sätzen bei 561 : 476 Holz keine Chance. Mit dieser Leistung sorgte sie auch dafür, dass nach der Startpaarung bei 1:1 MP Weiltingen mit 35 Holz vorne lag.

Im Schlussabschnitt gaben sich die Weiltinger Damen dann keine Blöße mehr. Christa Tischer gewann gegen Katharina Geng deutlich mit 3:1 Sätzen (546:514 Holz). Auf den Nebenbahnen  ging es zwischen der Ansbacherin Melanie Pfeiffer und Manuela Heller deutlich knapper zu. Die ersten drei Sätze wurden jeweils mit weniger als fünf Holz Differenz entschieden, wobei die Weiltinger Keglerin etwas mehr Glück hatte, Mit einem deutlichen Sieg im Finalsatz sorgte sie dann aber für klare Verhältnisse und behielt mit 3 : 1 Sätzen (557 : 537 Holz) die Oberhand.

Damit stand der 5 : 1 Sieg bei tollen 2139 : 2052 Holz für die Weiltinger Damen fest, die damit einen erfolgreichen Saisonstart feiern konnten.

Bericht: Bernd Hadersbrunner