Kegeln: Herren 1- TSG Geslau-Buch a.W.


ESV Ansbach/Eyb : TSG Geslau–Buch am Wald  6:2 (3221:3065)

Mit einem weiteren Sieg baut Ansbach seine Tabellenführung weiter aus..

Im Startpaar hatte Bernd Hadersbrunner keine Mühe gegen Michael Gackstatter. Trotz einiger Unsicherheiten und Fehlern im Abräumen kam er zu einem ungefährdeten 4 : 0 Sieg bei 534 : 458 Holz. Auch Kurt Schmidt gewann sicher gegen Erwin Hofmann. Mit 3 : 1 Sätzen bei 541 : 501 Holz brachte er sein Team sicher mit 2 : 0 MP und  116 Holz in Front.

Im Mittelabschnitt startet Holger Geng gegen Falk Dietze schwach, kam dann aber immer besser ins Spiel. Am Ende hatte auch er mit 531 : 478 Holz bei 2:2 Sätzen seinen MP in trockenen Tüchern. Auch Stefan Bleile sah nach zwei gewonnen Sätzen gegen Thomas Müller schon wie der Sieger aus. Sein Gegner konterte aber und nutzte vor allem im letzten Durchgang die Fehler seines Gegners konsequent aus. So stand am Ende eine 514 : 524 Holz Niederlage bei 2 : 2 Sätzen  aus Ansbacher Sicht zu Buche. Bei einem Zwischenstand von 3 : 1 MP und einem Vorsprung von 159 Holz war aber der Sieg für Ansbach nur noch eine Formsache.

Im Schlussabschnitt gab es dann guten Kegelsport auf beiden Seiten mit spannendem Spielverlauf. Bernd Ziegler und Thomas Schumacher schenkten sich nichts und der Ansbacher lag vor dem Finaldurchgang mit 1 : 2 Sätzen und 22 Holz zurück. Doch im finalen Abräumen zeigte er ein tolles Spiel und sicherte sich nicht nur den letzten Satz, sondern holte sich mit 560 : 557 Holz noch den MP. Auf den Nebenbahnen ein ähnliches Spiel zwischen Norbert Wiesinger und Holger Roth. Auch hier lag der Ansbacher Spieler vor dem Finalsatz 1 : 2 hinten und konnte diesen dann gewinnen. Doch im Gesamtergebnis blieb sein Kontrahent mit 547 : 541 Holz vorne, so dass dieser MP an die Gäste ging.

Mit diesem 6 : 2 Sieg baut der ESV seine Tabellenführung aus, da der erste Verfolger aus Markt Erlbach zuhause verlor.