Kegeln: Herren 1 – DJK Abenberg

Samstag, 08.09.2018  15:00 Uhr

ESV Ansbach/Eyb : DJK Abenberg  7:1 (3407:3208)

Ansbach mit erfolgreichem Start in die neue Saison

Im Startpaar konnte sich Bernd Hadersbrunner gegen den jungen Fabian Schübel zunächst mit 2:0 Sätzen in Front spielen, ließ dann aber im Abräumen bedenklich nach und konnte am Ende bei 2:2 Sätzen nur mit Mühe mit 537:527 Holz seinen MP holen. Auf den Nebenbahnen sah Kurt Schmidt gegen Fabian Kratzer auch schon  wie der sichere Sieger aus, als er bei einer 2:1 Führung im Finalsatz  mit 15 Holz Vorsprung ins Abräumen ging. Dort spielte der Abenberger aber zu stark auf und konnte sich am Ende bei 2:2 Sätzen noch mit guten 567:557 Holz durchsetzen. Bei Punkt- und Holzgleichheit ging das Startpaar absolut ausgeglichen zu Ende.

Im Mittelabschnitt zog Ansbach dann aber nach wackligem ersten Satz davon. Holger Geng setzte sich dabei am Ende deutlich mit 3:1 Sätzen bei 550:526 Holz gegen Paul Blumrodt durch. Nebenan zeigte Stefan Bleile gegen Harry Kampourakis ein tolles Spiel. Auch er verlor nur den ersten Satz, spielte aber durchweg auf hohem Niveau und bezwang seinen Gegner ebenfalls mit 3:1 Sätzen. Mit 597:549 Holz schrammte er denkbar knapp am Sechshunderter vorbei. Nach diesem Durchgang lag der ESV nun bei einer 3:1 Führung bereits mit 72 Holz vorne und konnte relativ beruhigt dem weiteren Spielverlauf entgegensehen.

Im Schlusspaar dann die endgültige Entscheidung für die Hausherren. Norbert Wiesinger setzte sich gleich zu Beginn deutlich zum 2:0 ab und ließ gegen Norbert Flachenecker auch nichts mehr anbrennen. Mit 3:1 Sätzen und guten 546:491 Holz sorgte er für die Spielentscheidung. Doch was gleichzeitig Bernd Ziegler nebenan gegen Marcu Gattu auf die Bahnen zauberte, war bundesligareif. Mit Einzelergebnissen von 152, 140, 155 und neuem Einzelbahnrekord auf Bahn drei mit 173 Holz kam er auf den Gesamtbahnrekord von sagenhaften 620 Holz. Damit ließ er seinem Kontrahenden, der auf 548 Holz kam, natürlich keine Chance und gab dem Spiel ein würdiges Ende.

Endlich einmal startete der ESV mit einem tollen Heimsieg in die Runde.

Verfasser: Bernd Hadersbrunner