Kegeln: DJK Schwabach – Damen 1

DJK Schwabach : ESV Ansbach/Eyb 5:1 (2146:1953)     

Deutliche Niederlage in Schwabach für die Ansbacher-Kegeldamen

Das Startpaar der Ansbacher kam gleich mächtig unter die Räder gegen die famos aufspielenden Schwabacher Damen. Else Popel hatte gegen die Tagesbeste Petra Bierlein nicht den Hauch einer Chance. Sie unterlag bei 0:4 Sätzen mit 426:585 Holz. Auch Katharina Geng kam nicht richtig ins Spiel. Auch sie unterlag ihrer Gegnerin Christine Huber mit 0:4 Sätzen und 490:535 Holz. Damit war das Spiel bereits zur Halbzeit entschieden, lag Ansbach doch bereits mit 0:2 MP und über 200 Holz zurück. Wenigstens noch Ergebniskosmetik konnte im Schlusspaar Duska Stanisic betreiben. Mit guten 537:501 Holz bei 4:0 Sätzen setzte sie sich gegen Maria Kemper durch. Allerdings sollte dies der einzige Punkt für Ansbach bleiben. Auf den Nebenbahnen konnte nämlich auch Melanie Pfeiffer gegen Anja Däschner nicht gewinnen. Sie holte zwar zwei Sätze, blieb im Gesamtergebnis aber mit 500:525 Holz zurück, so dass auch der letzte MP an die Hausherren ging.

Damit endet die Kegelrunde 2018/2019 für die Ansbacher Damen auf dem Tabellenplatz sieben der Bezirksoberliga.