Kegeln: Damen 1 – TV Weiltingen

Sonntag, 02.12.2018  13:00 Uhr

ESV Ansbach/Eyb : TV Weiltingen  1:5 (2018:2058)

Unglückliche Heimniederlage der ESV-Damen

Im Startpaar wurden durchweg gute Ergebnisse erzielt. Dabei hatte Duska Stanisic das Pech, gleich auf die Tagesbeste zu treffen. So nutzte ihr die Mannschaftsbestleistung von 531 Holz nichts, da ihre Gegnerin Elisabeth Kraus bei 2:2 Sätzen das tolle Gesamtergebnis von 547 Holz erzielte und damit den MP für die Gäste holte. Dank Edeltraud Bauer bleib das Spiel aber zunächst ausgeglichen. Auch sie musste gegen Karin Christ zwei Sätze abgeben, konnte aber das Gesamtergebnis und damit den MP mit 512:500 Holz für den ESV sichern. Bei 1:1 MP und nur vier Holz Differenz blieb das Spiel spannend.

Als dann Katharina Geng im Schlussabschnitt gegen Christa Tischer zwar ihr Spiel denkbar knapp mit 2,5:1,5 Sätzen verlor, mit 481:477 Holz aber mehr Holz erzielte, war das Spiel im Gesamtergebnis absolut ausgeglichen. Doch zum Leidwesen der Ansbacher Damen erwischte Melanie Pfeiffer gegen Manuela Heller keinen guten Tag. Sie musste sich mit 1:3 Sätzen geschlagen geben und konnte den guten 534 Holz ihrer Gegnerin nur 494 Holz entgegen setzen, so dass auch diese beiden Punkte zum letztlich deutlichen 5:1 Sieg für Weiltingen verloren gingen. Da der Vorsprung der Weiltinger Damen von 40 Holz erst im jeweils letzten Satz zustande kam, wäre mit etwas Glück auch ein Unentschieden für Ansbach möglich gewesen.

Verfasser: Bernd Hadersbrunner