Kegeln: Damen 1 – TSV Kornburg

Sonntag, 17.09.2017  13:00 Uhr

ESV Ansbach/Eyb : SC Worzeldorf  7:1 (3054:2987)

Erstes Spiel, erster Sieg für Kegeldamen

Im Startpaar konnte sich Duska Stanisic in jeweils hart umkämpften Sätzen am Ende doch mit 3:1 bei 506:483 Holz gegen Angelika Haremza durchsetzen und den ersten MP holen. Auf den Nebenbahnen jedoch musste sich Katharina Schmidt gegen die hervorragend aufspielend Patricia Tanasi deutlich mit 0:4 Sätzen (502:556 Holz) geschlagen geben, so dass zunächst bei 1:1 MP die Gäste mit 31 Holz in Front lagen.

Im Mittelabschnitt konnten sich die Hausherren dann etwas absetzen. Roswitha Zippel–Bojar sorgte dabei für Hochspannung. Gegen Erika Grau konnte sie erst mit dem letzten Schub den Finaldurchgang mit einem Holz Vorsprung gewinnen und sich damit trotz Holzrückstand von 483:485 den MP mit 3:1 Sätzen sichern. Nebenan ein deutlich einseitigeres Duell. Melanie Pfeiffer spielte Tagesbestleistung mit tollen 559 Holz und holte sich gegen Andrea Kasper (507 Holz) alle vier Sätze. Jetzt sah es für den ESV bei 3:1 MP und plus 19 Holz schon freundlicher aus.

Das Schlusspaar der Ansbacher ließ dann auch nichts mehr anbrennen. Karin Haupt konnte gegen Manuela Bradenstein  mit 3:1 Sätzen (515:495 Holz) gewinnen und damit das Spiel entscheiden. Auch Doris Hofmann steigerte sich nach schwachem Start noch und behielt am Ende ebenfalls mit 3:1 Sätzen (489:461 Holz) die Oberhand, so dass am Ende ein deutlicher 7:1 Sieg für die Ansbacher zu Buche stand.

Verfasser: Bernd Hadersbrunner