Goldhausen wieder bei DM-Finale im Einsatz

Erneut große Ehre für Sascha Goldhausen. Der junge Schiedsrichter vom ESV Ansbach wurde wie im vergangenen Jahr für das 1.Finale um die deutsche Meisterschaft nominiert. Im Nordrhein-Westfälischen Cronenberg leitet er heute mit zwei Kollegen das Spiel zwischen dem heimischen RSC und dem Titelverteidiger SK Germania Herringen. Für Goldhausen ist dies eine weitere Bestätigung seiner konstanten positiven Leistungen in den letzten Jahren. Wir wünschen Sascha an dieser Stelle viel Glück und Erfolg bei seinem zweiten (Herren-)DM-Finale seiner Karriere.