Georg Frosch ist tot

Ein ganz Großer des ESV stirbt im Alter von 94 Jahren

Mit großer Trauer und Betroffenheit nehmen wir Abschied von einer Persönlichkeit, die unseren Verein
geprägt hat wie keine andere. Unglaubliche 80 Jahre lang hielt er seinem ESV die Treue. In der Zeit
von 1954 bis 1966 wirkte er als Jugendleiter, Fußball-Abteilungsleiter und Trainer. Anschließend
übernahm er bis 1994 das Amt des 2. Vorsitzenden und führte den ESV als Herz und Motor dorthin,
wo er heute steht. Egal ob als Sportkamerad, Funktionär oder Freund – Georg Frosch genoss bei
allen Mitgliedergenerationen und auch außerhalb des Vereins höchstes Ansehen.

Am 26. Juni 2021 ist Georg „Schorsch“ Frosch für immer eingeschlafen.

Wir verneigen uns vor einem wunderbaren Menschen in tiefem Respekt, Stolz und Dankbarkeit.

Georg Frosch wird beim ESV für immer unvergessen bleiben.

Lieber Schorsch, ruhe in Frieden!