Fußball: Saisonendspurt

ESV I – FV Uffenheim (Sonntag, 29.05.16, 15:00 Uhr)

Drei Spieltage vor Schluss hat sich unsere Erste eine gute Ausgangsposition im Kampf um die Meisterschaft geschaffen. Vier Punkte beträgt der Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Herrieden (diesmal zu Gast in Sachsen), deren sechs auf den heutigen Gast aus Uffenheim. Mit einem Sieg könnten unsere Jungs somit in jedem Fall den Relegationsplatz zwei sichern, bei einer gleichzeitigen Niederlage der Herrieder sogar die Meisterschaft feiern. Andererseits besteht natürlich auch die Möglichkeit, dass die Spitzengruppe noch einmal enger zusammenrückt. Das aber wollen unser scheidender Coach Michael Endres und seine Mannschaft unter allen Umständen verhindern. Unterstützen wir sie tatkräftig dabei, damit wir noch einmal so schöne Bilder zu sehen bekommen wie damals am 9. Mai 2010:

Endres-Obenhofer-Aufstieg-2010

Zwei ESV-Urgesteine bejubeln die Kreisliga-Meisterschaft 2010:
Micha Endres und Hermann „Obi“ Obenhofer.

ESV II – TSV Merkendorf (Sonntag, 29.05.16, 13:00 Uhr)

Nach dem verdienten Sieg in Bürglein möchte unsere Zweite auch gegen den designierten Meister aus Merkendorf eine gute Leistung abrufen und es dem Favoriten so schwer wie möglich machen. Trotz der schwierigen Tabellensituation hat sich unsere Elf nie gehen lassen und kämpferisch alles gegeben. Drücken wir ihnen die Daumen, dass auch diesmal Zählbares herausspringt.