Fußball – Neuwahlen bei Abteilungsversammlung

Jürgen Dürr als Abteilungsleiter verabschiedet – Stefan Seßner und Sebastian Rauscher folgen als Doppelspitze nach.


Die neue Abteilungsleitung von links nach rechts:

Jörg Burkhardt, Thomas Kremer, Thorsten Kremer, Andreas Scherb, Jürgen Dürr,

Hermann Obenhofer, Stefan Seßner, Sebastian Rauscher. Es fehlt: Wolfram Kaske.

Einige einschneidende Veränderungen gab es bei den Neuwahlen der Abteilungsleitung Fußball am 14. Februar 2020. So stellte sich Abteilungsleiter Jürgen Dürr nach 14 Jahren Amtszeit nicht mehr zur Wiederwahl und wurde für sein aufopferungsvolles Wirken mit langanhaltendem, stehendem Applaus bedacht. Ebenso erging es Hermann „Obi“ Obenhofer, der nach vielen Jahren nicht mehr als Spielleiter kandidierte. Zum Glück gehören beide der Abteilungsleitung auch künftig als Beiräte an und bringen ihre immense Erfahrung und ihr Wissen weiterhin mit ein.

Als Nachfolger für Jürgen Dürr stellten sich der bisherige AH-Leiter Stefan Seßner und ESV-Urgestein Sebastian Rauscher als Doppelspitze zur Verfügung und wurden von der Versammlung einstimmig gewählt. Ihnen zur Seite stehen in den nächsten beiden Jahren: Andreas Scherb (Spielleiter), Thomas Kremer (Juniorenleiter), Wolfram Kaske (Schriftführer), Thorsten Kremer (Kassier), Jörg Burkhardt (Teammanager Herrenmannschaften), Jürgen Dürr (Beirat) und Hermann Obenhofer (Beirat). Somit ist die Fußballabteilung des ESV für die Zukunft bestens gerüstet und kann sich den vielen schwierigen Aufgaben stellen.

Wir danken allen Gewählten für ihre Bereitschaft, sich in dieser Form zu engagieren und wünschen allen dabei eine glückliche Hand, viel Erfolg, aber auch viel Spaß bei ihrer wertvollen ehrenamtlichen Tätigkeit zum Wohle unseres Vereins.