ESV-Corona-Update

Die Vorstandschaft informiert

Im Zuge der weiteren Lockerungen für den Sportbetrieb ab dem 22.06.2020 werden auch wir beim ESV unter strenger Beachtung aller Vorschriften unsere Angebote in den einzelnen Abteilungen wieder hochfahren.

Diese Vorgehensweise haben wir in der Vereinsausschusssitzung am 9. Juni sowie in zahlreichen weiteren Besprechungen in den einzelnen Abteilungen so beschlossen.

Nach wie vor gilt aber der Grundsatz, dass der Schutz der Gesundheit über allem steht, insbesondere was den Umgang mit unseren Kindern und Jugendlichen sowie unseren Seniorensportlern (Risikogruppe) betrifft.

Auch unsere Trainer und Übungsleiter sind mittlerweile instruiert und haben alle uns zur Verfügung stehenden Informationen und Unterlagen erhalten, um die Übungseinheiten gemäß den derzeit vorherrschenden Gegebenheiten abhalten zu können.

In der Anlage übersenden wir euch weiterhin die wichtigsten Regeln für den Indoor- und Outdoor-Betrieb, wie sie auch überall auf dem Vereinsgelände aushängen.

Hier nun ein Überblick über die derzeitige Lage in den einzelnen Abteilungen:

  • Fußball
    Ab dem 22.06.2020 ist der kontaktlose Trainingsbetrieb für alle Herrenmannschaften sowie im Jugendbereich bis einschließlich den D-Junioren wieder möglich. Alle organisatorischen Fragen sind direkt mit den jeweiligen Trainern abzusprechen.

    Im Kleinfeldbereich (E, F- und G-Junioren) warten wir die Entwicklungen noch etwas ab. Sollte der Stufenplan mit den Lockerungen im Rhythmus von 14 Tagen beibehalten werden, so werden mit dem nächsten Schritt dann auch unsere Kleinsten wieder auf den Trainingsplatz zurückkehren.

    Der Spielbetrieb im Juniorenbereich wurde abgebrochen, bei den Herren soll es frühestens am 1. September weitergehen. Inwieweit das möglich ist, wird sich zeigen.
  • GFT
    Unsere Abteilungsleiterin Silke Zeller hat zusammen mit ihren Kolleginnen in der Abteilungsleitung ein umfangreiches Konzept für die Wiederaufnahme der Kurse und des Trainingsbetriebes entwickelt, unter anderem mit einem Online-Angebot für alle Mitglieder und externen Kursteilnehmer. Kinderturnen und Eltern-Kind-Turnen sind aufgrund der weiterhin gesperrten Ansbacher Turnhallen leider weiterhin nicht möglich.
  • Tennis
    als Individualsportart läuft der Trainingsbetrieb bereits seit Längerem wieder. Gemäß § 9 Abs. 5  der 5. BayIfSMV ist ab dem 8. Juni 2020 auch der Wettkampfbetrieb wieder gestattet.
  • Sportkegeln
    Die Aufnahme des Trainingsbetriebes ist unter strengen Auflagen wieder möglich, die Abteilungsleitung arbeitet derzeit an einem Zeitplan für den Wiedereinstieg.
  • Rollsport
    Hier ähneln die Voraussetzungen denen des Trainingsbetriebs beim Fußball. Derzeit ruhen sämtliche Aktivitäten noch.
  • Rezatstuben mit Kegelbahn (Freizeitkegeln)
    unsere Vereinsgaststätte hat ab dem 22.06.20 wieder zu den Zeiten geöffnet, wie sie vor dem Lockdown galten. Natürlich weiterhin mit den nötigen Einschränkungen.
    Nachdem nächste Woche der Hochsommer Einzug halten soll liegt natürlich nichts näher, als unsere überdachte, sonnengeschützte Terrasse zu besuchen. Jasmin und Ilmi freuen sich auf euren Besuch.

    Leider noch nicht öffnen können wir unsere Kegelbahn für unsere Freizeitkegelgruppen, da es uns nicht möglich ist, diese Sportstätte unter den gegebenen Umständen ohne ein kalkulierbares Risiko zu betreiben. Selbstverständlich entsteht keiner Gruppe ein finanzieller Nachteil.

Wir hoffen, ihr seid nun wieder auf dem neuesten Stand. Sobald sich weitere relevante Änderungen ergeben, werden wir Euch wieder informieren.

Herzlichen Dank sagen wir an dieser Stelle noch allen freiwilligen Helfern, die in den letzten Wochen bei zahlreichen Arbeitseinsätzen ihren Teil zur Verschönerung des Vereinsgeländes beigetragen haben. Ihr seid die Besten!