TSV Burgfarrnbach – B1-Jun. 9:3 (3:1)

Nachdem beim Aufwärmen Manuel Eichhorn sein Comeback nach Handbruch wegen Erkältung absagen musste, standen vom Anpfiff an nur zehn Eyber auf dem Platz. Felix und Christoph mussten schon vorher wegen Krankheit absagen. Einige Umstellungen sorgten aber dafür, dass die Mannschaft ein prima Spiel zeigte. Bei den beiden ersten Gegentreffern ließ sich die neu formierte Abwehr herauslocken und Burgfarrnbach nutzte die Gelegenheiten in der 8. und 14. Minute. Dann klappte die neue Struktur immer besser und ein langer Ball von Patrick Vogel auf Michi Choc führte durch Michi zum 1:2-Anschluss. Nun erst wurde der TSV darauf aufmerksam, dass nur 10 Eyber sauber mithielten. Kurz vor der Pause noch der unnötige dritte Treffer für die Gastgeber. Nach der Halbzeit dann das 4:1, welches die Partie endgültig entschied. Trotz allem ein gute Spiel der Eyber die durch herrliche Konter dem Gegner zwei bittere Gegentore einschenkten. Xandi auf Zuspiel von Michi und nochmals Michi, der ein tolles Spiel lieferte, auf Vorlage von Lars sorgten für die Treffer. Am Ende aber doch eine klare Angelegenheit für den Tabellenzweiten.

Aufstellung: Sebastian Andreka, Patrick Kreiter, Maximilian Heining, Patrick Leszczynski, Michael Choc, Lars Baldauf, Florian Krissgau, Xandi Preis, Ahmet Sengül, Patrick Vogel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.