G-Jun. ESV-Turnier Beckenweiherhalle

Auch an diesem Turnier konnten wir unsere Erfolgsserie fortsetzen. Gleich im ersten Spiel besiegten wir Burgoberbach mit 2:0 durch Tore von Nele und Benedikt. Im zweiten Spiel erwischte es den Pokalverteidiger: Mit 4:0 schossen wir Wieseth ab, die Tore erzielten Jakub und Nele (3). Jakub krönte dabei seine super Turnierleistung. Unser nächster Gegner war Lehrberg. Wir spielten auf ein Tor – aber der Ball wollte nicht reingehen. So blieb es beim 0:0, was zum Gruppensieg reichte. Im Halbfinale wartete die Fichte – und die setzte alles daran endlich mal gegen uns zu gewinnen.

Nele wurde hart gedeckt, es wollte einfach kein Tor gelingen. Im 8-Meterschießen konnte sich endlich auch unser Torwart Jan auszeichnen. Er hielt zwei Elfmeter und Nele, Benedikt, Lorenz und Joshua verwandelten sicher – Finale. Hier wartete wieder Lehrberg. Doch diesmal machten wir kurzen Prozess, bereits nach 40 Sekunden führten wir durch einen Volleyschuss von Nele mit 1:0. Als Nele nach 2 Minuten auch noch das 2:0 erzielte war das Spiel gelaufen und wir konnten munter durchwechseln, denn der Sieg geriet nicht mehr in Gefahr.

Fazit: Dank einer super Abwehrleistung konnten wir auch unser viertes Turnier mit 8:0 Toren gewinnen. Überragend auf Ansbacher Seite war wieder einmal Lorenz, der keinen Gegner vorbei ließ und klasse Pässe spielte.

Für den ESV spielten: Jan, Lorenz, Jakub, Alexej, Nele, Benedikt, Joshua, Josua, Simon, Noel und Lukas.