D1-Jun. HKM-Vorrunde in Herrieden

Ohne Hallenspielpraxis gingen wir Trainer wie Spieler in dieses doch nicht unwichtige Turnier und es stellte sich als echte Standortbestimmung für die Halle dar. Unsere Jungs wurden richtig eingestellt und so steigerte man sich von Spiel zu Spiel. Leider spiegelte sich die fehlende Hallenerfahrung in den ersten beiden Spielen wieder. Erstes Spiel gegen Dietenhofen 1:0 Rückstand Endstand 1:2 Sieg. Zweite Partie Eyb – Altmühltal stotterte zu Beginn mit 0:1 Rückstand Endstand 2:1-Sieg.

So fanden wir dann auch besser in dieses Turnier. Schützenfest Rügland-Eyb 0:8. Wir waren angekommen. Natürlich der Höhepunkt und stärkster Gegner (auch aus der Runde): Herrieden als Gastgeber in eigener Halle und ohne Niederlage wurde mit toller Moral und attraktiver Spielweise mit 4:1 aus der Halle gefegt. Klasse Jungs!

Fazit: Mit disziplinierter Spielweise und Leistungssteigerung eines jeden Spielers verdienter Turniersieger.