B1-Jun. – TuS Feuchtwangen 1:3 (0:2)

Bei tollem Fußballwetter verschlief die B1 die erste Halbzeit fast komplett. Eine super Torchance konnte leider nicht genutzt werden und mit zu wenig Laufbereitschaft war dann eine zwei Tore Führung des TUS zu Halbzeit die logische Konsequenz. Ganz anders der zweite Spielabschnitt – Feuchtwangen kam nur noch selten vor das Tor und versuchte es mit Schüssen aus der Distanz. Es wurden die Zweikämpfe gewonnen und viel mehr gelaufen. Die Folge war der verdiente Anschlusstreffer durch Flo Krissgau. Leider kam der TUS durch einen Sonntagsschuss zum 1:3. Die Mannschaft verstand es dann nur noch einmal gefährlich vor das Tor zu kommen, doch die Rückgabe von Michi Choc konnte nicht verwertet werden. Besonderes Lob an Ahmet Sengül, der in Halbzeit zwei die Abwehr zusammenhielt. Um den Abstieg in der Rückrunde noch zu verhindern, müsste alles perfekt laufen. Die Mannschaft jedenfalls gibt sich trotz allem nicht auf.

Aufstellung: Sebastian Andreka, Patrick Kreiter, Maximilian Heining, Patrick Leszczynski, Michael Choc, Lars Baldauf, Florian Krissgau, Xandi Preis, Ahmet Sengül, Felix Redlof, Patrick Vogel; Christoph Sulik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.