ASV Fürth – B1-Jun. 3:1 (1:0)

Die guten Ansätze, die unter der Woche von der Mannschaft ausgingen, waren mit dem Anpfiff verschwunden. Keine Kommunikation, aber das Bemühen es besser zu machen sah man der Mannschaft an. Leider fehlt nach dieser verkorksten Hinserie das Selbstvertrauen. In der Abwehr wurden die Bälle hin und her gespielt, bis ein Pass ungenau kam und dem Gegner eine gute Ausgangsposition bescherte. Eine einzige gelungene Aktion des ASV brachte dann auch das 1:0. In der zweiten Hälfte versuchte man alles um hier noch zu Punkten zu kommen. Leider mussten wir nach einer Ecke das 2:0 hinnehmen. Die Mannschaft gab trotzdem nicht auf und kam durch einen Elfmeter von Patrick Vogel zum Anschlusstreffer. Ein Ruck ging durch das ganze Team und das Spielgeschehen spielte sich zunehmend in der ASV-Hälfte ab. Eine Unachtsamkeit in der Abwehr bei einem indirekten Freistoß entschied das Spiel zugunsten des ASV.

Aufstellung: Sebastian Andreka, Patrick Kreiter, Maximilian Heining, Patrick Leszczynski, Michael Choc, Lars Baldauf, Florian Krissgau, Xandi Preis, Felix Redlof, Christoph Sulik, Ahmet Sengül, Patrick Vogel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.