A-Jun. – ASV Neumarkt 4:0 (2:0)

Im Spiel der beiden einzigen noch verlustpunktfreien Mannschaften der Liga begann der ESV-Nachwuchs hochkonzentriert. In der Anfangsphase hatte Christoph Hecht zweimal die Möglichkeit, die Eyber in Führung zu bringen. Der Gästetorhüter parierte die beiden Freistöße jedoch glänzend. Auch die Neumarkter hätten in Führung gehen können, die Möglichkeit wurde jedoch vom Gästestürmer überhastet vergeben. In der 30. Spielminute passte Christoph Hecht auf David Scherb, der aus halbrechter Position das 1:0 für den ESV erzielte. Ab diesem Zeitpunkt war der ESV-Nachwuchs Herr im Haus und ließ keine Zweifel mehr aufkommen, wer als Sieger vom Platz gehen würde. In der 39. Spielminute erfasste wiederum David Scherb eine unübersichtliche Situation im Gästestrafraum am schnellsten und schoss zur 2:0-Pausenführung ein. Nach der Halbzeitpause drängten die Gäste auf den Anschlusstreffer, den sie in der 47. Spielminute auch hätten erzielten können. Im Anschluss an einen Eckball zielte ein Gästestürmer jedoch neben das Eyber Tor. Nach dieser Drangperiode der Gäste spielte nur noch der ESV-Nachwuchs und David Scherb und Lars Baldauf hätten in der 60. und 65. Spielminute für die Entscheidung sorgen können, scheiterten aber am guten Gästetorhüter. In der 74. Spielminute aber dann doch die Entscheidung. Lars Baldauf luchste einem Gästespieler das Leder ab, umkurvte noch den Torhüter und schob den Ball zum 3:0 ins leere Tor. In der 84. Minute ließ Christoph Hecht nach einem Konter noch das 4:0 folgen. Ein verdienter Sieg für eine sehr gut organisierte Eyber Elf, die durch konzentrierte Defensivarbeit nur sehr wenige Tormöglichkeiten für die Gäste zuließ.

ESV Ansbach/Eyb: Lukas Dennhöfer, Stefan Schreiber, Daniel Baumann, Marco Jilg, Christian Burkhardt (78. Max Heining), Markus Kabell (70. Nico Gründsteidel), Simon Meier, Christoph Hecht, David Scherb (79. Nico Rossow), Lars Baldauf (80. Daniel Stöckert).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.