Gesundheit/Fitness/Tanz (GFT)

ESV-Vorstandschaft im Amt bestätigt

Mitgliederversammlung im Zeichen von Corona

Unter strengster Beachtung aller Hygienevorschriften fand am 30.10.20 die ursprünglich am 22.03.20 geplante Mitgliederversammlung des ESV mit Neuwahlen statt. Diese musste aufgrund der satzungsgemäßen Regelungen noch im Kalenderjahr 2020 durchgeführt werden, um weiterhin über eine handlungsfähige Vereinsführung zu verfügen.

Alle Tagesordnungspunkte einschließlich der Wahlen wurden diszipliniert und zügig abgearbeitet. Bereits nach einer guten Stunde stand fest, dass der ESV auch in der kommenden Wahlperiode unter der bewährten Führung der drei Vorsitzenden Rainer Bäsmann, Harald Gründel und Hans Schwarzbeck stehen wird.
Ebenso im Amt bestätigt wurden die Beiräte Ulrike Bogendörfer (Kassier), Katrin Uebler (Schriftführerin), Marco Jilg (Vereinsjugendleiter), Jürgen Dürr (Liegenschaften) und Andreas Redlof (Wirtschaft und Finanzen).

Alle Gewählten bilden zusammen mit den Abteilungsleitern Stefan Seßner/Sebastian Rauscher (Fußball), Silke Zeller (GFT), Harald Raffel (Kegeln), Martin Schmidt (Tennis) und Sven Kirnig (Rollhockey) den Vereinsausschuss, der sich bis zu den nächsten Wahlen im Jahr 2022 um die Belange unseres Vereins kümmern wird.

Nun gilt es, den ESV so gut wie möglich durch diese nie dagewesene Krise zu führen, die uns Verantwortlichen viel abverlangte und weiterhin abverlangen wird.

Aber gemeinsam können wir es schaffen!

Herzliche Grüße, und bleibt gesund!

Die Vorstandschaft

GFT: Turnhalle Eyb gesperrt

Sportkurse können diese Woche nicht stattfinden

Leider ist die Turnhalle Eyb in der Zeit von 14.09. bis 17.09.2020 gesperrt. Daher können Kinderturnen, Eltern-Kind-Turnen und Gymnastik und Spiele nicht stattfinden.

In der Woche ab dem 21.09.2020 geht dann alles hoffentlich wieder seinen gewohnten Gang.

Die Abteilung GFT informiert:

Liebe Mitglieder und Freunde des ESV:

hier einige wichtige Informationen der Abteilung GFT zum Sportprogramm im Corona-Herbst 2020:

Kursangebot:

die Kursstarts im Herbst 2020 sind ab sofort hier zu finden:

In dieser Übersicht sind alle wichtigen Änderungen zu den einzelnen Kursen rot markiert.

Aufgrund von Corona und der Hygieneregeln musste das gesamte Sportprogramm vom Belegungsplan her entzerrt werden, um die Belüftung der Räume sicherzustellen und die Begegnungen der Teilnehmer zwischen den Kurseinheiten so gering wie möglich zu halten. Auch haben wir einige Kurse geteilt, um einer adäquaten Teilnehmerzahl gerecht zu werden. Dadurch hat sich manche Uhrzeit verschoben, bzw. muss der Raum gewechselt werden. Dank eines Kraftaktes der Vorstandschaft und der Abteilungsleitung GFT ist aus dem ehemaligen Schützenhaus ein sehr schöner zusätzlicher großer Gymnastikraum geworden, das „Studio 3“, der inzwischen täglich mit Kurseinheiten belegt ist.

An dieser Stelle danken wir allen Helfern ganz herzlich, die gemeinsam mit uns das Unmögliche möglich gemacht haben!!

Ein erster Blick ins neue „Studio 3“ – die Renovierung ist schon ziemlich weit fortgeschritten

Angebot in der Turnhalle Eyb:

Für die Eyber Grundschulturnhalle gibt es nachfolgend in Bezug auf unser Kinderturnen und das Eltern-Kind-Turnen noch weitere Informationen:

Seitens der Stadt Ansbach besteht ein Hygienekonzept für diese Halle, welches vorerst bis zum 11. September gültig ist. Aufgrund dieses Konzeptes mussten wir die Einheiten für das Kinderturnen auf 45 Minuten kürzen, diejenigen des Eltern-Kind-Turnens können bei 60 Minuten bleiben. Zwischen den Einheiten kann nun eine 30-minütige Lüftungszeit wie vorgeschrieben gewährleistet werden. Wir setzen dies erst einmal so um, damit wir in der zweiten Schulwoche überhaupt die Möglichkeit haben, wieder in der Halle beginnen können. Möglicherweise ergeben sich nochmals Änderungen, die wir umgehend an Euch weitergeben. Die dadurch geänderten Zeiten findet Ihr ebenfalls in der Übersicht der Kursstarts.

Wir haben uns mit großem Aufwand alle Mühe gegeben, allen Mitgliedern und Kursteilnehmern ab sofort wieder ein uneingeschränktes Programm zu bieten. Doch nicht nur das, wir konnten das Angebot sogar noch ausweiten. Dennoch sind wir vor erneuten Rückschlägen nicht gefeit, sollte sich die Lage wieder verschlechtern. Insbesondere die nächsten Wochen nach Schulbeginn sind hier von elementarer Bedeutung. Tragen wir alle durch umsichtiges Verhalten dazu bei, dass wir gemeinsam unserem so wichtigen Sport wieder dauerhaft nachgehen können.

In diesem Sinne – wir sehen uns beim ESV!

ESV-Corona-Update

Weitere Erleichterungen seit 8.7.2020

Im Zuge der von der Staatsregierung verfügten Lockerungen können auch wir unseren Sportbetrieb unter Beachtung aller nach wie vor gültigen Vorschriften ein weiteres Stück hochfahren.

Hier die wichtigsten Änderungen:

  • Training mit Körperkontakt unter freiem Himmel in gleichbleibenden Gruppen bei Fußball und Rollhockey wieder erlaubt.
  • Freizeitkegeln ist auf maximal zwei Bahnen gleichzeitig (Bahn 1 und Bahn 4) unter weiterer Beachtung der gastronomischen Regeln wieder möglich.
  • Indoor-Betrieb der Abteilung GFT kann weiter forciert werden. Wir bitten um Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Übungsleitern, sofern dies umgekehrt nicht schon erfolgt ist.

ESV-Corona-Update

Die Vorstandschaft informiert

Im Zuge der weiteren Lockerungen für den Sportbetrieb ab dem 22.06.2020 werden auch wir beim ESV unter strenger Beachtung aller Vorschriften unsere Angebote in den einzelnen Abteilungen wieder hochfahren.

Diese Vorgehensweise haben wir in der Vereinsausschusssitzung am 9. Juni sowie in zahlreichen weiteren Besprechungen in den einzelnen Abteilungen so beschlossen.

Nach wie vor gilt aber der Grundsatz, dass der Schutz der Gesundheit über allem steht, insbesondere was den Umgang mit unseren Kindern und Jugendlichen sowie unseren Seniorensportlern (Risikogruppe) betrifft.

Auch unsere Trainer und Übungsleiter sind mittlerweile instruiert und haben alle uns zur Verfügung stehenden Informationen und Unterlagen erhalten, um die Übungseinheiten gemäß den derzeit vorherrschenden Gegebenheiten abhalten zu können.

In der Anlage übersenden wir euch weiterhin die wichtigsten Regeln für den Indoor- und Outdoor-Betrieb, wie sie auch überall auf dem Vereinsgelände aushängen.

Hier nun ein Überblick über die derzeitige Lage in den einzelnen Abteilungen:

  • Fußball
    Ab dem 22.06.2020 ist der kontaktlose Trainingsbetrieb für alle Herrenmannschaften sowie im Jugendbereich bis einschließlich den D-Junioren wieder möglich. Alle organisatorischen Fragen sind direkt mit den jeweiligen Trainern abzusprechen.

    Im Kleinfeldbereich (E, F- und G-Junioren) warten wir die Entwicklungen noch etwas ab. Sollte der Stufenplan mit den Lockerungen im Rhythmus von 14 Tagen beibehalten werden, so werden mit dem nächsten Schritt dann auch unsere Kleinsten wieder auf den Trainingsplatz zurückkehren.

    Der Spielbetrieb im Juniorenbereich wurde abgebrochen, bei den Herren soll es frühestens am 1. September weitergehen. Inwieweit das möglich ist, wird sich zeigen.
  • GFT
    Unsere Abteilungsleiterin Silke Zeller hat zusammen mit ihren Kolleginnen in der Abteilungsleitung ein umfangreiches Konzept für die Wiederaufnahme der Kurse und des Trainingsbetriebes entwickelt, unter anderem mit einem Online-Angebot für alle Mitglieder und externen Kursteilnehmer. Kinderturnen und Eltern-Kind-Turnen sind aufgrund der weiterhin gesperrten Ansbacher Turnhallen leider weiterhin nicht möglich.
  • Tennis
    als Individualsportart läuft der Trainingsbetrieb bereits seit Längerem wieder. Gemäß § 9 Abs. 5  der 5. BayIfSMV ist ab dem 8. Juni 2020 auch der Wettkampfbetrieb wieder gestattet.
  • Sportkegeln
    Die Aufnahme des Trainingsbetriebes ist unter strengen Auflagen wieder möglich, die Abteilungsleitung arbeitet derzeit an einem Zeitplan für den Wiedereinstieg.
  • Rollsport
    Hier ähneln die Voraussetzungen denen des Trainingsbetriebs beim Fußball. Derzeit ruhen sämtliche Aktivitäten noch.
  • Rezatstuben mit Kegelbahn (Freizeitkegeln)
    unsere Vereinsgaststätte hat ab dem 22.06.20 wieder zu den Zeiten geöffnet, wie sie vor dem Lockdown galten. Natürlich weiterhin mit den nötigen Einschränkungen.
    Nachdem nächste Woche der Hochsommer Einzug halten soll liegt natürlich nichts näher, als unsere überdachte, sonnengeschützte Terrasse zu besuchen. Jasmin und Ilmi freuen sich auf euren Besuch.

    Leider noch nicht öffnen können wir unsere Kegelbahn für unsere Freizeitkegelgruppen, da es uns nicht möglich ist, diese Sportstätte unter den gegebenen Umständen ohne ein kalkulierbares Risiko zu betreiben. Selbstverständlich entsteht keiner Gruppe ein finanzieller Nachteil.

Wir hoffen, ihr seid nun wieder auf dem neuesten Stand. Sobald sich weitere relevante Änderungen ergeben, werden wir Euch wieder informieren.

Herzlichen Dank sagen wir an dieser Stelle noch allen freiwilligen Helfern, die in den letzten Wochen bei zahlreichen Arbeitseinsätzen ihren Teil zur Verschönerung des Vereinsgeländes beigetragen haben. Ihr seid die Besten!

ESV Corona-Update

Die Vorstandschaft informiert:

am Samstag, den 30.05.2020 ist die Fünfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (5. BayIfSMV) in Kraft getreten, die in § 9 auch zahlreiche Erleichterungen für den Sport ab dem 8. Juni beinhaltet.

Wir Vorstände haben die aktuelle Lage beraten und Überlegungen angestellt, wie es im Unterschied zu den bisherigen Regelungen im Sportbetrieb weitergehen kann. Allerdings müssen wir vorausschicken, dass zu diesen Erleichterungen bisher noch keine konkreten Handlungsanweisungen bzw. Richtlinien existieren, die wir an euch weitergeben können. Wir werden daher abwarten bis diese vorliegen, und im Rahmen einer Vereinsausschusssitzung am 9. Juni zusammen mit den Abteilungsleitern das weitere konkrete Vorgehen festlegen. Nach wie vor gilt aber der Grundsatz, dass der Schutz der Gesundheit über allem steht, insbesondere was den Umgang mit unseren Kindern und Jugendlichen sowie unseren Seniorensportlern (Risikogruppe) betrifft.

Nach dieser Zusammenkunft ist es unser Ziel, detaillierte Handlungsmuster zu erarbeiten die es uns ermöglichen, den Sportbetrieb ab dem 15. Juni (also nach den Pfingstferien) allmählich wieder hochzufahren. Bevor dies geschieht, erhalten alle Trainer und Übungsleiter von uns noch eine umfangreiche Einweisung.

Hier nun ein Überblick über die derzeitige Lage in den einzelnen Abteilungen:

  • Tennis
    als Individualsportart läuft der Trainingsbetrieb bereits seit Längerem wieder. Gemäß § 9 Abs. 5 der 5. BayIfSMV ist ab dem 8. Juni 2020 auch der Wettkampfbetrieb wieder gestattet.
  • Fußball
    In der letzten Woche hat unsere 1. Herrenmannschaft im Rahmen von zwei Trainingseinheiten getestet, inwieweit ein Training unter den strengen Auflagen überhaupt sinnvoll und umsetzbar ist. In den nächsten Tagen werden dies einmalig auch die 2. Mannschaft und die AH tun.

    Diese Erkenntnisse werden auch in die Entscheidungsfindung mit einfließen, in welcher Form der Trainingsbetrieb unserer Juniorenmannschaften nach den Pfingstferien wieder aufgenommen wird. Neben den oben einleitend genannten Kriterien halten wir es für sinnvoll, mit den älteren Jahrgängen (A- und C-Junioren) zu beginnen. Unabhängig davon müssen die Trainingszeiten so gestaltet werden, dass eine Begegnung der einzelnen Mannschaften verhindert wird.
  • Sportkegeln
    Nach der Sitzung des Vereinsausschusses am 9. Juni soll der Trainingsbetrieb unter Beachtung der dann anwendbaren Richtlinien wieder aufgenommen werden.
    Die Wettkampfsaison 2019/2020 wurde abgebrochen, die neue Saison soll planmäßig im Herbst wieder beginnen.
  • GFT
    Extrem kompliziert gestaltet sich auch die Lage bei unseren Kursangeboten, dem Kinderturnen und dem Eltern-Kind-Turnen. Abteilungsleiterin Silke Zeller ist mit ihren Übungsleiterinnen und Übungsleitern bereits dabei, zahlreiche Konzepte zu entwickeln. Diese reichen von Angeboten unter freiem Himmel, Raumkonzepte im Innern bis zu Online-Kursen. Unser erstes Ziel ist es, die nach Ausrufung des Katastrophenfalls ausgefallenen, von den Teilnehmern bereits bezahlten Kurse nachzuholen, um diese Leistung nicht vorzuenthalten.
  • Rollsport
    Hier ähneln die Voraussetzungen denen des Trainingsbetriebs beim Fußball, nach der Vereinsausschusssitzung sollten auch hier nähere Einzelheiten vorliegen.
  • Rezatstuben mit Kegelbahn (Freizeitkegeln)
    unsere Vereinsgaststätte darf seit dem 29. Mai sowohl den Innenbereich als auch die Terrasse bis 22:00 Uhr öffnen. Speziell im Außenbereich lässt es sich wirklich schön verweilen, und Jasmin und Ilmi haben sich alle Mühe gegeben, der Terrasse ein ansprechendes Ambiente zu verleihen. Honoriert dies mit eurem Besuch und sorgt dafür dass unsere Wirtsleute in diesen schweren Zeiten überleben können.

    Wann es mit dem Kegelbahnbetrieb für unsere Freizeitkegelgruppen wieder losgehen kann vermögen wir noch nicht zu sagen, da hier die Reglementierungen für die Gastronomie auf die für den Sportbetrieb treffen. Vorstellbar ist ein eingeschränkter Betrieb auf höchstens zwei Bahnen mit fester Zuteilung der Kugeln, die regelmäßig desinfiziert werden müssen. Genaueres auch hier so bald wie möglich.

Wir hoffen, wir konnten euch so gut wie derzeit eben möglich informieren. Wir alle sehnen wohl den Tag herbei, an dem unser gemeinsames Vereinsleben wieder ohne große Einschränkungen möglich sein kann.

Euch allen noch ein schönes Pfingstfest – und bitte bleibt gesund!

Beste Grüße

Die Vorstandschaft

Rainer Bäsmann      Harald Gründel        Hans Schwarzbeck

Rezatstuben bieten Abholservice

Bestellungen ab Dienstag, den 5. Mai möglich

Unsere Wirtsleute Ilmi und Jasmin bieten ab Dienstag, den 5. Mai wieder einen Abhol- und Bestellservice für ihre leckeren Speisen an.

Verwöhnt euch in diesen schwierigen Zeiten und lasst euch aus der reichhaltigen Speisekarte bekochen!

Bestellzeiten in den Rezatstuben unter Telefon 0981/3002:

Dienstag bis Freitag: 17:00 – 21:30 Uhr
Samstag und Sonntag: 13:00 – 21:30 Uhr

Corona-Krise – ESV-Sportbetrieb ruht

Die ESV-Vorstandschaft teilt mit:

Nach Rücksprache mit dem Vereinsausschuss fasst die Vorstandschaft des ESV Ansbach/Eyb folgenden Beschluss:

Aufgrund der vorherrschenden Krisenlage sind der Spielbetrieb, der Trainingsbetrieb und der Kursbetrieb auf dem Vereinsgelände und in den von der Stadt Ansbach zur Verfügung gestellten Sportstätten ab

Freitag, den 13.03.2020 um 12:00 Uhr

bis auf Weiteres einzustellen.

Wir bitten um Kenntnisnahme und Beachtung dieser unausweichlichen Maßnahme. Bei Änderungen der Lage werden wir sofort informieren.

Nicht betroffen ist unsere Vereinsgaststätte „Rezatstuben“, die weiterhin zu den gewohnten Zeiten geöffnet hat.

ESV Ansbach/Eyb – die Vorstandschaft