Vorbericht letzter Spieltag der süddeutschen Meisterschaft der U11 Junioren am 17.07.2016

Der 2. Rang ist für die U11 Junioren in greifbarer Nähe

Zum letzten Spieltag der U11 Spielrunde auf süddeutscher Ebene erwartet der ESV Nachwuchs die Mannschaften aus Konstanz, Frankfurt und Darmstadt.

Der Meister steht bereits vor dem Spieltag fest und heißt RSC Darmstadt. Die Hessen liegen uneinholbar in Front. Dafür gibt es noch ein spannendes Spiel zwischen dem Gastgeber und Frankfurt um die Vizemeisterschaft. Noch liegt Frankfurt mit 3 Punkten in Front, rutscht aber bei einer Niederlage, auch mit nur einem Treffer Unterschied, hinter die Ansbacher zurück.

Voraussetzung für diese Konstellation ist allerdings jeweils ein Sieg gegen Konstanz. Die Südbadener waren in den vergangenen Turnieren immer der Punktelieferant, sind aber trotzdem jederzeit für eine Überraschung gut.

Auf Ansbacher Seite gibt man sich dennoch selbstbewusst und hofft auf dem Heimvorteil. Der Spieltag beginnt mit der Begegnung Ansbach gegen Konstanz um 11:00 Uhr in der Weinberghalle. Die Siegerehrung wird gegen 16:30 Uhr stattfinden.

Aufstellung: Adrian York (Tor), Lene Bahle, Niklas Bauer, Tyler Bäuml, Antonia Fischer, Saskia Grab, Maya Grottenthaler, Marek Lang, Luca Lehmeier, Julian Urbanke

Bericht: Robert Urbanke