Kegeln: Burgstolz Cadolzburg – Damen 1

Sonntag, 29.11.2015  10:00 Uhr

Burgstolz Cadolzburg : ESV Ansbach/Eyb 5:3  (2996:2959)

Ansbach verliert nach schwachem Spiel in Cadolzburg mit 40 Holz.

Im Startpaar der Ansbacher holte sich Duska Stanisic gegen Sylvia Wachtler nach vier knappen und umkämpften Sätzen mit 3:1 Sätzen bei 499:491 Holz den ersten MP. Doris Hofmann hingegen war gegen Verena Müller auf verlorenem Posten. Sie verlor bei 1:3 Sätzen deutlich mit 467:520 Holz ihren MP, so dass bei ausgeglichenen MP ein Rückstand von 45 Holz für den ESV zu verzeichnen war.
Der Mittelabschnitt ging dann deutlich an die Cadolzburger Spielerinnen. Sowohl Roswitha Zippel – Bojar gegen Tanja Behringer als auch Katharina Schmidt gegen Sonja Kleinlein verloren ihre Spiele mit jeweils 1:3 Sätzen. Auch im Gesamtergebnis blieben Schmidt mit 446:470 Holz und Zippel – Bojar mit 482:514 Holz deutlich zurück, so dass die Lage bei 1:3 MP und minus 100 Holz schon prekärer für die Ansbacher geworden war.
Das Schlusspaar der Ansbacher mit Karin Haupt gegen Kerstin Baumeister und Melanie Pfeiffer gegen Christine Miederer setzte dann auch alles daran, den Rückstand wett zu machen. Beide konnten auch ihre Spiele mit jeweils 3:1 Sätzen gewinnen. Die Ergebnisse für Haupt von 537:525 Holz und Pfeiffer mit 528:476 Holz waren dann auch aller Ehren wert; den Rückstand konnten sie jedoch nicht mehr ganz egalisieren. Am Ende fehlten noch 40 Holz, so dass die Ansbacher mit 3:5 MP den Kürzeren zogen.

Verfasser: Bernd Hadersbrunner