Kegeln: Damen 1 – TSV Neuhaus

Sonntag, 04.03.2018  13:00 Uhr

ESV Ansbach/Eyb : TSV Neuhaus  6:2  (2989:2755)

Mit zwei tollen Ergebnissen siegen die ESV-Keglerinnen

Im Startpaar zeigte Duska Stanisic einmal mehr ihre Klasse. Mit tollen 544 Holz ließ sie ihrer Gegnerin Sabine Neidhardt, die auf 438 Holz kam, keine Chance. Sie gewann alle vier Sätze glatt und holte auch gleich ein schönes Polster im Gesamtergebnis. Nebenan ließ sich auch Roswitha Zippel-Bojar gegen Beate Graf nicht lumpen. Sie gewann ebenfalls mit 4:0 Sätzen bei 502:446 Holz, so dass Ansbach gleich deutlich mit 2:0 MP und 162 Holz vorne lag.

Im Mittelabschnitt konnten die Gäste dann ausgleichen. Doris Hofmann fand überhaupt nicht zu ihrem Spiel und unterlag Gabriele Neuper mit 0:4 Sätzen bei 389:445 Holz. Auch Sybille Bellmann konnte sich gegen Claudia Oppelt nicht durchsetzen. Denkbar knapp unterlag sie mit 1,5:2,5 Sätzen, obwohl sie mit 499:495 Holz sogar das bessere Gesamtergebnis auf die Bahnen brachte. Damit stand es zwar nur noch 2:2 nach MP, Ansbach war mit 110 Holz aber komfortabel vorne.

Das Schlusspaar der Ansbacher sorgte dann auch schnell für noch klarere Verhältnisse. Vor allem Katharina Schmidt mit Tagesbestleistung von 553 Holz wies Larissa Oppelt (446 Holz) in die Schranken und gewann alle vier Sätze. Auch Melanie Pfeiffer wollte hier nicht nachstehen. Gegen Ute Lang holte sie sich mit 3:1 Sätzen bei 502:485 Holz den letzten MP für die Hausherren. Am Ende stand mit 6:2 ein deutlicher Erfolg für Ansbach zu Buche, das im Gesamtergebnis um stolze 234 Holz in Front lag.

Verfasser: Bernd Hadersbrunner