Fußball: Erste mit Big Points im Abstiegskampf

ASV Zirndorf – ESV I 1:3 (1:0)

Scharfschütze zum 1:3: Danny Schuster

Die Tür zum Klassenerhalt steht offen! Dank einer engagierten Leistung, die sich in der zweiten Halbzeit auch in Treffern niederschlug, kann unsere Elf mit einem Sieg am letzten Spieltag den Klassenerhalt perfekt machen.
In Zirndorf begannen unsere Jungs mit der schon fast obligatorischen vergebenen Großchance in der ersten Minute. Auch in der Folgezeit waren gute Möglichkeiten zur Führung vorhanden, das erste Tor fiel allerdings für die schnellen und aufmerksamen Gastgeber durch Christoph Vornehm.

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich unsere Mannschaft dann wesentlich zwingender, und auch die Einwechslung von Patrick Ortner für Jörg Burkhardt wirkte sich äußerst belebend aus. Den Ausgleich besorgte Tim Eisenberger auf unnachahmliche Art nach einer knappen Stunde, und er war es auch, der Philip Weingärtners 1:2 nach 73 Minuten gekonnt auflegte. Ein Freistoß in zentraler Position 17 Meter vor dem Tor brachte dann sechs Zeigerumdrehungen später die endgültige Entscheidung. Danny Schuster kanonierte den Ball mit solcher Vehemenz in die Maschen, dass Heimtorhüter Wagner nur noch verdutzt dreinblicken konnte. Nach dem Schlusspfiff herrschte kollektive Erleichterung, da man die samt und sonders siegreichen Mitkonkurrenten durch diesen Dreier auf Distanz halten konnte.

Am kommenden Samstag um 14:00 Uhr kann nun mit einem Sieg gegen den TSV Berching die Liga gehalten werden. Hierbei wünschen wir uns nichts mehr als die lautstarke und zahlreiche Unterstützung durch unsere Eyber Fans.