Georg Frosch feiert 90. Geburtstag

Unser Größter begeht seinen Ehrentag bei bester Gesundheit

Wie kein anderer hat Georg Frosch dazu beigetragen, dass der ESV zu dem Verein wurde, der er heute ist.

Zwei Jahre Jugendleiter, zehn Jahre Abteilungsleiter Fußball, und dann von 1966 bis 1994 2. Vorsitzender – Zahlen, die wohl unerreicht bleiben werden.

Selbstredend, dass die gesamte Vorstandschaft des ESV sowie Seniorenbetreuer Reinhard Malitius und Ex-Kassier Adolf Zink dem Jubilar ihre Aufwartung machten.

Sie überbrachten herzliche Glückwünsche im Namen aller Mitglieder und freuten sich, den „Schorsch“ bei bester Gesundheit anzutreffen.

Lieber Schorsch, auch an dieser Stelle gratulieren wir noch einmal ganz herzlich zu Deinem runden Geburtstag und wünschen Dir für die Zukunft nur das Allerbeste.

Besonders freuen wir uns darauf, Dich im Rahmen der Mitgliederversammlung am 17. März begrüßen und für 75 Jahre Mitgliedschaft ehren zu dürfen.

Ein weiterer Meilenstein in der Vereinsgeschichte!

Geburtstagsfoto – unser Jubilar eingerahmt von den ESV-Gratulanten.
von links nach rechts: Rainer Bäsmann, Hans Schwarzbeck, Georg Frosch, Harald Gründel, Reinhard Malitius und Adolf Zink.