Fußball: Jörg Müller bleibt dem ESV erhalten

Auch Tobias Zippold und Wolfgang Frank verlängern

Jörg Müller

Tobias Zippold

Wolfgang Frank

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei der Weihnachtsfeier der Fußballabteilung konnte Abteilungsleiter Jürgen Dürr die frohe Botschaft verkünden, dass alle drei Trainer aus dem Herrenbereich dem ESV auch in der Saison 2018/2019 zur Verfügung stehen werden. Es bedurfte nur eines kurzen Gesprächs zwischen Vorstandschaft, Abteilungsleitung und Jörg Müller, ehe man sich einig war, die hervorragende Zusammenarbeit über die laufende Saison hinaus fortzusetzen, völlig unabhängig von der Ligazugehörigkeit. Damit geht der ESV mit dem Trainer, der mit dem Aufstieg in die Landesliga für den größten Erfolg in der Vereinsgeschichte verantwortlich zeichnete, dann in die dritte Saison. Auch Co-Trainer Tobias Zippold und Wolfgang Frank als Coach der „Zweiten“ gaben ohne zu zögern ihre Zusage für eine weitere Spielzeit und sorgten damit für frühzeitige Planungssicherheit.

Alle Verantwortlichen beim ESV sind stolz darauf, dass es zu dieser Lösung gekommen ist, und freuen sich auf ein weiteres gemeinsames Miteinander.

Nach der Winterpause geht es nun darum, konzentriert an der Verwirklichung der sportlichen Ziele zu arbeiten. Während das bei der Ersten der Klassenerhalt in der Landesliga ist, will die Zweite bei der Vergabe der Relegationsplätze in der A-Klasse ein gewichtiges Wörtchen mitreden.

Bevor es so weit ist, sollten alle Beteiligten nach einem überaus ereignisreichen Jahr allerdings erst einmal zur Ruhe kommen und tief durchschnaufen. Das haben sich alle wahrlich verdient.

In diesem Sinne: Auf ein Neues im nächsten Jahr!